Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Jegane Rassul in Hamburg Altona

Weitere Leistungen

Die Cranio­mandi­buläre Dys­funktion (CMD) ist eine Erkrankung, deren Ursache auch in unserer schnell­lebigen, von Stress ge­prägten Lebens­weise zu suchen ist.

„Da muss man die Zähne halt zusammen­beißen!“

Diese Art „Zuspruch“ haben wir sicher alle schon in anstrengen­den Situationen hören müssen. Häufig ist es dann auch so, dass Menschen ein akutes Stress­er­leben im Schlaf weiter­ver­arbeiten. Am Morgen leiden CMD-Betroffene an Kopf- oder Nacken­schmerzen. Auch ein Spannungs­gefühl im Gebiss macht sich bemerk­bar. Oder die Kau­muskulatur schmerzt. Die genannten Symptome ge­hören zu den ersten CMD-Signalen.

Kiefer­gelenke ent­lasten. Belastungs­schäden ver­meiden. Funktions­analyse, Funktions­therapie & CMD-Schienen­therapie

CMD-Funktions­analyse & Funktions­therapie

Als Zahn­ärztin erkenne ich, wenn das Zusammen­spiel zwischen Zähnen und Kiefer­muskulatur nicht mehr stimmig ist. Weitere un­trüg­liche CMD-Zeichen sind Zahn­schmelz­abrieb und Schleif­spuren, hervor­ge­rufen durch Zähne­knirschen oder Zähne­pressen (Bruxismus genannt). An der Muskulatur lassen sich zudem stark druck­empfind­liche Areale er­tasten. Schließ­lich können Betroffene den Kiefer weder störungs­frei öffnen noch schließen.

Es ist wichtig, diese Hin­weise früh richtig zu deuten, damit irreversiblen Spät­schäden vor­ge­beugt werden kann. Zu den möglichen Spät­schäden zählen wir stark herunter­geschmirgelte Zähne (oft ein Fall für Zahn­er­satz) und eine damit ver­bundene deut­liche Senkung des Bisses, die wieder­rum Probleme für die Körper­gesund­heit be­günstigt. Tinnitus und Spannungs­kopf­schmerz sind Folge­erscheinungen.

Durch eine CMD-Funktions­analyse können wir den Ur­sprung und damit den richtigen Therapie­ansatz finden.

Unsere Praxis in Hamburg Altona stellt folgende Schienen­modelle her:

  • Zahn­schiene zur Biss­korrektur und Muskel­ent­spannung: Die Biss-Schiene hilft, die Muskulatur und damit das Kiefer­gelenk wieder in eine ent­spannte neutrale Lage zu bringen. Zus­ätzlich schützt die Schiene vor weiterem Zahn­substanz­verlust. Bei sehr starkem Substanz­verlust kann moderner ästhetischer Keramik-Zahn­er­satz das Mittel der Wahl sein.
  • Schienen zur Schnarch­therapie für den erhol­samen Schlaf: Schnarchen ist eine Volks­krank­heit. Und an Atem­aus­setzern (sogenannte Schlaf­apnoe) leiden viele Menschen. Mangelnder Schlaf stresst. Schnarcher­schienen sorgen dafür, dass der Unter­kiefer nach vorne ver­lagert wird. Das nennen wir fach­sprachlich Protrusion. Dadurch er­reichen wir, dass das Schnarch­geräusch ver­hindert und die Sauer­stoff­zu­fuhr ge­fördert wird.
  • Sport­mund­schutz – Sicher­heit beim Kontakt­sport: Sportler­schienen ver­fügen über eine präventive Funktion. Sie sollen Zähne, ins­be­sondere beim Aus­üben von Kontakt­sport­arten, vor Traumata schützen. Sport­schutz­schienen werden von uns individuell an­ge­fertigt, für den Breiten- oder Leistungs­sport.

Wissens­wertes zum Schluss…

Eine Schnarcher­schiene ver­spricht dann einen Nutzen, wenn ein Zungen­grund­schnarchen vor­liegt. Sollte die Schlaf­qualität oder die Sauer­stoff­zu­fuhr während der nächt­lichen Ruhe durch Schlaf­apnoe leiden, kann das auf Dauer gesund­heitliche Risiken ver­ur­sachen, die eine ärzt­liche Konsultation un­um­gäng­lich machen.

Wir verwenden CookiesCookie Details
zurück

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten, Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken

Wir nutzen Google Analytics um zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird und sie entsprechend zu verbessern.

Externe Medien

Um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, greifen wir auf externe Services und Medien zurück. Ich willige ein, dass verschiedene Daten (insbesondere gekürzte IP-Adresse, Informationen zum Browser und Betriebssystem) an Unternehmen in Ländern ohne angemessenes Datenschutzniveau übermittelt werden. Sie können die Services hier einzeln aktivieren oder deaktivieren: